Radionik

Radionik

Alles was ist, schwingt in seiner spezifischen Frequenz. Die Atome, die  ständig in Bewegung sind, erzeugen morphische Felder, durch die alles in unserer Welt umgeben, durchdrungen und verbunden ist. In ihnen spiegelt sich bei Lebewesen sowohl der physische, als auch der psychische Zustand wider.  

Mit Hilfe der Radionik, einem über 100 Jahre alten instrumentellen, ganzheitlichen Verfahren, werden Disharmonien im Energiefeld sicht- und nachweisbar. Das Radionikgerät misst die spezifischen Frequenzen und gibt über Störungen und deren mögliche Ursachen Auskunft. Es trägt zu ihrer Harmonisierung und zur Aktivierung der Lebens- und Selbstheilungskräfte bei.

 

Gesund mit Radionik!

Was ist Radionik?

Die Radionik gehört in den Bereich der Energiemedizin. Sie ist ein über 100 Jahre altes instrumentelles, ganzheitliches Verfahren zur Sichtbarmachung von Disharmonien  im Energiefeld. Alles was ist, schwingt in seiner spezifischen Frequenz. So haben auch unser Energiefeld, unsere Organe und Körperzellen ihre ganz bestimmte Schwingung, je nachdem ob sie gesund, gestört oder bereits krank sind.

Wie funktioniert Radionik?

Um die Frequenzen einer Klientin oder eines Klienten auszutesten, benötigt der/die RadionikerIn einen sogenannten Beweis. Das kann ein Blutstropfen, Speichel, Urin, Haare oder ein Foto sein. Bei Radionikgeräten  der älteren Generation wurden diese Beweise auf eine Testungsplatte gelegt und ihre Resonanz auf diverse Störfrequenzen mit dem Pendel oder dem Biotensor ausgetestet. Demensprechend langwierig und aufwendig  war es auch, umfangreiche Testergebnisse zu erhalten.

Bei modernen computerunterstützten Radionikgeräten , wie das von mir verwendetet Geräte MarsIII V5  der Firma Bruce Copen Laboratories www.copen.de werden die körperspezifischen Daten  eingescannt, in Raten umgerechnet und dann mit tausenden in der Datenbank gespeicherten Frequenzraten verglichen. Geht die Klientenrate mit der jeweiligen Rate in der Datenbank in Resonanz, zeigt dies, dass in diesem Bereich ein Ungleichgewicht, eine Belastung besteht.

So kann ein umfangreicher energetischer Gesundheitscheck bezüglich Vitalität, Organfunktion (Leber, Niere,Haut, Lunge, Darm …), Belastungen mit Viren, Bakterien, Parasiten, Schwermetallen, Mangelzuständen an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, Übersäuerung, Unverträglichkeiten und Allergien uvm. erstellt werden. Ebenso bekommt der Klient Hinweise auf die Ursachen und Hintergründe von chronischen Verkühlungen, Übermüdung, Schmerzen, ausgelaugt und überfordert sein, Schlaflosigkeit, Energiemangel, unbewussten, krankmachende Verhaltensmustern und Glaubenssätzen. Defizite, Beschwerden und Krankheit als Fehlinformation des Körpers, werden auch bereits dann aufgezeigt, bevor sie sich noch körperlich bemerkbar machen.

Wie werden Belastungen harmonisiert, bzw. gelöscht?

Durch Aussendung von Heilfrequenzen reguliert  das Radionikgerät die Störfrequenz, aktiviert die  Selbstheilungskräfte und trägt zur Prophylaxe, bzw. zum Genesungsprozess auf körperlicher und seelischer Ebene bei. Dies funktioniert nach dem Prinzip der Homöopathie – Gleiches mit Gleichem behandeln. Die Ursache der Störung wird balanziert und die Erregerinformation gelöscht. Die Heilfrequenzen werden in der individuell optimalen Potenz, entweder mittels Besendung (Fernbehandlung) direkt auf den Klienten übertragen oder auf Informationsträger wie energetisiertes Wasser, Globuli oder alkoholische Lösungen geprägt und eingenommen. Gerade die Besendung kann akute Prozesse rasch und unbürokratisch unterstützen, da der Klient dazu nicht in die Praxis kommen muss.

Ich arbeite vor allem mit den alchemistisch erzeugten Pflanzenessenzen der Firma Evolution- International http://evolution-international.info/web/de/produkte/essenzen Dies hat den Vorteil, das die durch  die  Testung  ermittelten  indivituellen feinstofflichen  radionischen Heilfrequenzen mit den passenden  grobstofflich  wirkenden Pflanzenanteilen kombiniert werden und ein auf den jeweiligen Klienten spezifisch abgestimmtes Mittel peprägt  werden kann. Dieses unterstützt den Heilungsprozess  auf allen drei Ebenen – Körper, Geist und Seele.

Weiters  empfehle ich bei festgestellten Mangelzuständen bezüglich Vitaminen und Spurenelementen die Produkte in grobstofflicher Form einzunehmen. Meiner Erfahrung nach ist es nicht möglich, grobstoffliche Defizite, wie z.B. Vitamin C Mangel rein feinstofflich zu beheben. Zu beachten ist dabei, dass Nahrungsergänzungsmittel nur aufgrund eines vorher ausgetesteten Mangelzustandes und in einer individuellen Dosierung innerhalb eines bestimmten Zeitraumes eingenommen werden sollten. http://evolution-international.info/web/de/produkte/vitamine

Ganz besonderes Augenmerk lege ich auch auf die ganzheitliche Darmgesundheit, denn ein gut funktionierender Verdauungstrakt ist die Basis für Gesundheit, Wohlbefinden, Vitalität und Schönheit. http://evolution-international.info/web/de/produkte/entschlackung/basis1

 Wie läuft eine Radioniksitzung ab?

Ausführliches Anamnesegespräch – Abnahme und Einscannen des Beweises – Testung – Besprechung der Testergebnisse – Erstellung eines klientenspezifischen Informationsträgers. Dauer Ersttestung ca. 90 min,  Kosten: € 150,–  /  Nachtestung € 50,–  ca. 30 min

Rechtlicher Hinweis: Die Wirkungsweise der Radionik gilt als naturwissenschaftlich nicht bewiesen. Die Abklärung von Beschwerden und Krankheitsbildern, sowie deren Behandlung hat durch den Arzt zu erfolgen.

 

Chakren- und Körperzonentestung

zur Erkennung körperlicher und emotionaler Blockaden

Die Testung von 66 Körperzonen und der sieben Haupt-Energiezentren erfolgt mit Hilfe eines einzigartigen psychoenergetischen Farb-Ton-Programms, das Erkenntnisse und Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen der Naturheilkunde in sich vereint und sich daher  hervorragend für die Arbeit in der Chakra-Diagnostik und der feinstofflichen Anatomie eignet.

Eine Computer gestützte Analyse zeigt detailliert, welche Körperzonen energetisch blockiert sind und erlaubt einen tiefen Einblick in die körperliche Verfassung, in die emotionale Belastbarkeit und mentale Leistungsfähigkeit des Klienten.

Damit können Konfliktsituationen und andere Stressoren im Leben der getesteten Person geklärt und dadurch entstandene Erkrankungen ursächlich behandelt werden. Die anschließende Harmonisierung ermöglicht die gezielte Auflösung energetischer Blockaden und  im Idealfall eine ganzheitliche Heilung.

 Einsatzmöglichkeiten:

  • Balancierung akuter Zustände:

         Möglichkeit der Krisenintervention bei akut auftretenden Beschwerden.

  •  Begleitung chronischer Beschwerden:

        In regelmäßigen Abständen wird ermittelt, welche Körperzonen in Zusammenhang mit den Beschwerden blockiert sind. Der Klient erhält Hinweise bezüglich der Krankheitsursachen, bzw. bezüglich der inneren Konflikte, die dem Krankheitssymptom zu Grunde liegen.

  •  Aufzeigen unbewusster Lebensthemen:

         Die intitiatischen Körperarbeit beschäftigt sich mit dem Bewusstmachen der sogenannten  Urmuster, die sich im Mutterbauch,  bei der Geburt und während der ersten Lebensjahre bilden. Je nachdem, wie wir in dieser frühen Zeit gelernt haben, auf Anforderungen und Krisen zu reagieren, wiederholen  sich diese Muster im späteren Leben und bestimmen, ob es für uns leicht oder schwierig ist, ob wir glücklich oder unglücklich, gesund oder krank sind.

Die Chakren- und Körperzonentestung unterstützt dich dabei, Zugang zu den Problembereichen  und  traumatischen Ereignissen der frühen Kindheit zu bekommen, um uns unsere Reaktionsmuster bewusst zu machen, damit sie  verwandelt werden können hin zu mehr Lebensfreude, Lebenskraft und Gesundheit.

  •  Vor- und Nachbereitung von Selbsterfahrungsseminaren jeglicher Art

         Die Chakren- und Körperzonentestung eignet sich einerseits als Seminarvorbereitung, durch das Sichtbarmachen der Blockaden und der damit in Verbindung stehenden Thematik, andererseits, um ein in den Seminaren aufgetretenes Thema energetisch nachzubearbeiten: z.B. Vater,  Mutter, Zwilling, Missbrauch etc..

 

Kosten: Ersttestung  € 150,– (Dauer ca. 90 min)
  Nachtestung  € 50,– (Dauer ca. 30 min)